Welcome To THe Blog

März 2017

Leb`wohl TalentShow. Hallo EmunAwards.

 

In diesem Jahr hat die TalentShow letztmalig zu Purim stattgefunden und dies wurde gebührend im Rahmen einer Schulveranstaltung am Vormittag gefeiert.

Am 13. März 2016 war es soweit:

Die aufgeregten Schülerinnen und Schüler freuten sich auf ihren Auftritt für den sie monatelang geprobt hatten. Die Aula war voll besetzt mit allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 2 bis 7, um zu sehen an wen die EmunAwards vergeben werden würden.

 

Frau Dr. Hartmann, Herrn Hartenfeller, Nachumi Rosenblatt und Rachel Jovic hatten die schwierige Aufgabe als Jury zu fungieren. Das Programm war bunt und vielseitig. An Konfetti, Luftballons und Nebel wurde nicht gespart. Sogar koschere Marsh-Mellows kamen zum Einsatz – sehr zur Freude des Publikums.

 

Auffällig war, dass in diesem Jahr deutlich mehr engagierte TeilnehmerInnen dem Wettbewerb beiwohnten als in den Jahren zuvor und mit ihren Persönlichkeiten jeder einzelnen Performance viel Glanz und Charakter verliehen. Die Stimmung war ausgelassen als am Ende alle TeilnehmerInnen einen EmunAward als Anerkennung Ihrer Leistung und Teilnahme erhielten. Zusätzlich wurden drei besondere Preise verliehen, die einen wertigen Shopping-Gutschein mit sich bringen sollten:

 

Der erste Preis ging in diesem Jahr an Kiara F., die mit ihrer eigenwilligen Interpretation des beliebten Cup Songs mit Unterstützung der Trommel-AG und ihrer wunderbaren Stimme die Jury überzeugte.

Einen Sonderpreis erhielt Jacob S., der mit seinem Song „Seven Years“ das Publikum verzauberte. Seine klare und minimalistische Darstellung, die alleine seine Stimme und den Text gelten ließ war großartig.

Den Charakterpreis für eine besondere Darstellerpersönlichkeit erhielt Jillian L. und ihre Gruppe mit der exzentrischen Interpretation des israelischen Songs „Po se lo Europa“.

 

 

Es hat uns so gut gefallen, dass wir im nächsten Schuljahr wieder eine große Abendveranstaltung planen und hoffen, dass wir von den vielen guten Darstellern der vergangenen Jahre wieder unterstützt werden. Wir danken allen für diesen gelungenen Vormittag und freuen uns auf die EmunAwards 2018. 

Februar 2017

EmunaScheli`s got talent! 

 

Jeden Dienstag ab 14.30 Uhr heißt es bei EmunaScheli: Songtexte verinnerlichen, Tanzschritte einüben und Selbstvertrauen stärken! Die Proben für die TalentShow 2017 sind in vollem Gange und die Spannung auf die Vormittagsshow (ja, dieses Mal ausnahmsweise morgens) am Montag, 13.März um 10 Uhr wächst. Die Vorfreude der teilnehmenden Talente steigt von Tag zu Tag und nebenbei ist auch noch das diesjährige Purim-Kostüm zu klären! Von Prinzessin, Vampir bis hin zu Bodyguard gibt es bei den Kindern bereits vielerlei Ideen. Dafür benötigt man viel Energie, die die Kinder am Nachmittag bei einem gesunden Snack tanken können. Im SuperFood-Workshop kreieren wir unser eigenes zuckerfreies Knusper-Müsli und stärken uns mit einem naturbelassenen Kakao-Bananen-Shake. So leicht und schnell bereiten wir gemeinsam unser SuperFood zu und sind anschließend für weitere Aktivitäten gewappnet!

 

Januar 2017

Dankbar ins neue Jahr 2017.

 

Das Jahr 2017 begann für uns, wie erhofft:

Wir verbrachten  während der Ferienspiele eine sehr gemütliche Januarwoche mit unseren Kindern:  Wir haben gemeinsam Schneemänner und Schneekugeln aus dem ersten Schnee des neuen Jahres gebaut und den Anblick der weißen Straßen genossen. Auch der Besuch des Autors Eric Zschiesche hat uns so gut gefallen, dass unmittelbar im Anschluss eine große Buchbestellung seines Kinderkrimis „Stromlos" erfolgte. Der Ausflug in die Eissporthalle war aufregend und der ein oder andere entdeckte seine Vorliebe für das Schlittschuhlaufen. Dank der großzügigen Spende von Familie X (Namen werden in unserem Blog bewusst nicht erwähnt) haben wir viele neue Brettspiele und besondere Bastelmaterialien gekauft. Die Lieferung kam schon in den Ferien, so dass die neuen Spiele in Ruhe ausgepackt und getestet werden konnten. Glitzernde Perlen, Armbänder und moderne Malbücher haben für jede Menge Freude an den kalten, grauen Tagen gesorgt. Wir möchten uns alle an dieser Stelle noch einmal von Herzen für diese Spende bedanken!

Dezember 2016

Kreativ & Kulturell. Input für die kalten  Wintertage.

 

In der Winterzeit macht kreative Arbeit besonders Spaß: Basteln und Malen steht auf dem Nachmittagsplan der Kinder und die Ideen für eigene Projekte laufen auf Hochtouren. Daher haben wir mit interessierten SchülerInnen der 2. & 3. Klassen die Ausstellung “Kommen und Gehen“ – von Courbet bis Kirkeby im Museum Giersch besucht. Neben einer spannenden Führung durch das kleine, gemütliche Museum durften die Kinder unter professioneller Anleitung eigene Kunstwerke erstellen. Dabei entstanden beeindruckende Gemälde, die nun die eigenen vier Wände der kleinen Künstler schmücken! Da die Wintertage auch tiefe Temperaturen mit sich bringen und die Stärkung des Immunsystems gerade jetzt Priorität hat, gab es im SuperFood-Workshop reichlich Vitamine: Frische Orangen, Mandeln und Haferflocken geben den Kindern die nötige Energie und lassen sich ganz leicht zubereiten.

Na dann: Guten Appetit. 

November 2016

Chanukka is coming soon...

 

Die Anmeldefrist für die Ferienspiele im Winter ist vorüber und wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen der Kinder. Wir werden die gemeinsame Ferienzeit mit vielen kreativen Angeboten und sportlichen Aktivitäten verbringen. Neben einem Ausflug in die Eissporthalle ist eine abenteuerliche Buchlesung aus einem Kinderkrimi für unsere kleinen Detektive geplant. Bei gemütlichen Tee-Nachmittagen stimmen wir uns bereits jetzt auf die Chanukka-Zeit ein und können den Ausflug in das Theaterstück Pippi Langstrumpf in der Alten Oper kaum erwarten!Doch vorher noch eine Herzenssache: Wir gedenken des 9. November: In Kooperation mit dem Jüdischen Museum in Frankfurt haben wir eine besondere historische Stadttour für interessierte Kinder unserer 4. und 5. Klassen vorbereitet. Sie wird uns an die Orte -- auch die eher unkonventionellen, unbekannteren Orte führen, die uns erinnern und gedenken lassen werden. Ein paar Gedanken und Brücken zu aktuellen Geschehnissen sind an dieser Stelle nicht ausgeschlossen.

 

Wir wünschen euch allen eine wunderschöne Chanukka-Zeit  gemeinsam mit eurer Familie und euren Freunden. 

 

Chag Chanukka Sameach.